Max Kemper | Inhorgenta Munich

Information

Photo credits: Max Kemper GmbH & Co. KG

In 2014 Max Kemper Ringfabrik had its first exhibition of fine jewelry on the Inhorgenta Munich with the fair stand designed by Tredup Interiors. The color scheme of warm aubergine was the main theme for the stand. Fine string curtains in the same color allow a subtle of transparancy and meant to spark a curiority. At the same time they are creating a kind of discrete atmosphere during customer meetings. Lounging furniture made of dark green, bordeaux and rosé colored velvet invite the fair visitors to linger. The jewelry is presented in linear glass cubes which stands in contrast to the smooth forms and materials of the stand. Large-sized Portraits of celebrities made by the photographer Michel Comte supply the lounge character of the fair stand.

Mit dem von Tredup Interiors entworfenem Messestand präsentierte sich das Traditionsunternehmen Max Kemper Ringfabrik 2014 erstmalig auf der Schmuckmesse Inhorgenta in München. Der Messestand wurde farblich in einem warmen Aubergineton gehalten. Edle Perlenvorhänge im selben Farbton bieten dem Betrachter von außen ein wenig Einsicht in den Messestand und wecken so seine Neugier . Gleichzeitig schaffen sie jedoch auch eine diskrete Atmosphäre während der Kundengespräche. Polstermöbel aus dunkelgrünem, bordeaux- und roséfarbenem Samt laden den Messebesucher zum Verweilen ein. Der Schmuck wird in geradlinigen Glaskuben präsentiert, welche in Kontrast zu den weichen Formen und Materialien des Standes stehen. Großformatige Portraits von Berühmtheiten, die der Fotograf Michel Comte abgelichtet hat, runden den Lounge-Charakter des Messestandes ab.