Residence R75 | Paris

Information

Assistance: Tanja von Kameke

The Parisian open-plan residence was created in the 1970’s u-shaped space enclosing an interior garden. Formerly an architectural firm the interior walls were removed and the existing sliding glass doors and ceramic tile floors were integrated with the existing 19th C elements to create a modern living space.

Eine Wohnung, die U-förmig einen Garten umschließt und in den 50er Jahren noch als Autowerkstatt und ab den 70er Jahren von einem Architekturbüro genutzt wurde, ist nach Entfernen aller Innenwände und Neuaufteilung der Flächen sowie durch behutsamer Behandlung der Original Schiebefenster und Fliesenböden als auch Freilegen von Fassadenelementen aus dem 19. Jahrhundert großzügig und einladend geworden.